fbpx

Anmeldung

Deine Anmeldung wird mit Eingang des Anmeldeformulars (Online, Email, Fax, Post) bei uns verbindlich. Mit deiner Anmeldung ist zeitgleich der Kursbetrag fällig.

Zahlungsbedingungen

Nach Eingang deiner Anmeldung erhältst du von uns eine Buchungsbestätigung mit den Überweisungsangaben. Bankgebühren gehen zu deinen Lasten.

Frühbucher
Um in den Genuss eines angebotenen Frühbucher-Rabatts zu kommen, überweise den gesamten Betrag bis spätestens 2 Tage nach Ablauf der genannten Frist. Bei verspäteten Anmeldungen respektive Zahlungen wird der normale Preis fällig.

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist pro Kurs beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Wenn alle Plätze belegt sind, kommst Du auf die Warteliste.

Stornierung der Teilnahme

Selbstverständlich kann es wichtige Gründe geben, die Dir eine Teilnahme verunmöglichen. Wenn uns eine schriftliche Abmeldung bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn vorliegt, werden 50% der Seminarkosten rückerstattet. Spätere Abmeldungen werden nicht rückerstattet. In begründeten Härtefällen entscheidet der Vereinsvorstand.

Seminar Stornierung durch den Veranstalter

Kurse können auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl oder auf Grund höherer Gewalt abgesagt werden. Es wird demnach ein Ersatztermin angeboten. Falls dieser Termin nicht geht, erstatten wir die bereits bezahlten Beträge selbstverständlich schnell und vollumfänglich zurück.

Haftung

Die NLP-Ausbildungen sind Kommunikations-Seminare. Unsere Kurse und Ausbildungen ersetzen keinesfalls eine medizinische und/oder therapeutische Behandlung. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung. Recht auf Schadenersatz besteht nicht.

Zertifizierung

Für eine allfällige Zertifizierung müssen die Kriterien von NLP Zürich respektive der Society of NLP erfüllt sein.

Urheber-, Namens- und Persönlichkeitsrechte

Lehrgangs- und Kursunterlagen und Logo unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht fotomechanisch oder elektronisch vervielfältigt werden. Sie sind ausschliesslich für den persönlichen Gebrauch der Kursteilnehmer bestimmt. Während des Seminars dürfen keine Audio- oder Videoaufnahmen getätigt werden. Widerhandlungen führen zum sofortigen Ausschluss aus dem Kurses ohne Entschädigung. Die Teilnehmer übertragen sämtliche Persönlichkeitsrechte aus Video- und Tonaufnahmen an die Veranstalter. Diese Aufnahmen können somit von den Veranstaltern frei verwendet werden.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Zürich.

Schlussbestimmungen

Zwischen den Vertragspartnern gilt Schweizerisches Recht. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder eine Regelung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Abweichend davon ausgehandelte Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind.